Warum kennt Yoga kein Alter?

Yoga kennt kein Alter – denn mit Yoga entwickelst Du Dein Bewusstsein, um Dich selbst wieder als das unendliche, seelenvolle, göttliche Wesen zu erkennen, das diesen wundervollen aber endlichen Körper gewählt hat, um durch seine Erfahrungen das Universum zu bereichern.

Yoga besteht nicht unbedingt in kunstvollen Verrenkungen oder gar in perfektem Styling.

Dein Körper verändert sich mit und durch Dein Erleben und er altert. Vielleicht kannst Du nicht mehr jede Bewegung oder Yogastellung „perfekt“ ausführen. Aber das braucht Dich nicht daran hindern, für die Gesundheit deines Körpers zu sorgen und in Deinem inneren Wachstum weiter zu gehen!

Manchmal ist es sogar die Einsicht über die Endlichkeit unserer Zeit auf Erden, die uns anspornt, unser Leben zu voller Blüte und Wachheit zu bringen. Und unbedingt liebevoll mit uns selbst zu werden.